Abbuchung / Lastschrift

Ihr discoPLUS-Guthabenkonto wird immer per Abbuchung bzw. Lastschrift von dem angegebenen Bankkonto aufgeladen. Die Aufladung kann von Ihnen manuell gesteuert werden oder automatisch bei Erreichen eines Mindestguthabens erfolgen. Ebenso möglich ist eine regelmäßige monatliche Aufladung per Abbuchung/Lastschrift.

Unsere aktuelle Empfehlung

Klicken für Informationen! Klicken für Informationen! Klicken für Informationen!

Allgemeines zum Lastschriftverfahren

Sowohl durch Erteilung einer Abbuchung, als auch einer Lastschrift (im vollen Wortlaut sog. Lastschrift-Einzugsermächtigung) können Sie Rechnungen bezahlen, ohne selbst eine Überweisung auszufüllen. Der Vorteil für Sie ist, dass das lästige Ausfüllen von Überweisungsträgern entfällt und Sie sich um nichts mehr selbst kümmern müssen. Dabei sind beide Zahlungsmöglichkeiten unterschiedliche Seiten der gleichen Medaille mit leichten Unterschieden in den Zahlungsdetails - innerhalb der Kategorie von Zahlungen, die vom Zahlungsempfänger und nicht vom Zahlungspflichtigen ausgelöst werden: Ein Auftrag für eine Abbuchung wird für eine einmalige Rechnung bzw. einen Zahlungsvorgang erteilt. Da der Transport von Papier und das immer wieder neue Ausfüllen des Abbuchungsauftrages sehr aufwändig ist ist diese Zahlungsmethode nicht so gängig wie die Lastschrift. Die Lastschrift ist von der Vorgehensweise ähnlich: Der Lieferant oder das Unternehmen, wo Sie etwas eingekauft haben erhält auch die Berechtigung eine Zahlung und nicht nur diese von Ihrem Konto einzuziehen. Allerdings gilt diese solange, bis diese von Ihnen widerrufen wird. Geben Sie z. B. einem Versandhaus eine Einzugsermächtigung, so kann nicht nur der heutige Einkauf vom Lieferanten von Ihrem Konto eingezogen werden, sondern auch die zukünftigen.

Mehr Informationen

Themenübersicht

Inhalt wird geladen

Inhalt wird geladen
Bitte überprüfen Sie Ihre Angaben.