SIM Karte

Bei discoPLUS fällt kein SIM-Kartenpfand an. Eine Ersatzkarte können Sie jederzeit in der discoPLUS Servicewelt beantragen.

Unsere aktuelle Empfehlung

Klicken für Informationen! Klicken für Informationen! Klicken für Informationen!

Erst mit einer SIM-Karte wird Ihr Mobiltelefon voll einsatzfähig. Der englische Begriff der SIM-Karte (Subscriber Identity Module) zeigt schon ziemlich deutlich die Funktion: Nur durch das Einsetzen dieser Karte in das Mobiltelefon kann das Mobiltelefon Sie als Nutzer erkennen. Die Karte ordnet also die mit Ihnen bzw. Ihrem Vertrag verbundene Telefonnummer Ihrem Mobiltelefon zu, sodass man erst damit Anrufe tätigen und - als Funktion vielleicht noch wichtiger - ankommende Telefonate erhalten kann.

Auf der SIM-Karte ist nicht nur die Telefonnummer gespeichert, sondern es sind auch viele weitere Funktionen enthalten. Die wichtigsten davon sind die Zuordnung zu einem Mobilfunknetz und die Speicherfunktion. Telefonbucheinträge können Sie sowohl auf Ihrem Handy, als auch auf der SIM-Karte speichern. Der Vorteil dabei ist, dass Sie Ihr Telefonbuch einfach mitnehmen können, wenn Sie das Handy wechseln. Ein Gerätewechsel ist somit ganz einfach möglich. Da die wichtigsten Vertragsdaten nicht auf Ihrem Mobiltelefon gespeichert werden, sondern in der Handykarte integriert sind, können Sie sehr einfach jedes Mobiltelefon benutzen. Damit steht einem Neukauf oder Gerätewechsel nichts mehr im Weg. Die SIM-Karte wird einfach in das neue Gerät eingesetzt und schon kann es losgehen. Die SIM-Karten können zudem herstellerunabhängig in allen Geräten verwendet werden. Sie können also jederzeit beispielsweise von einem Samsung-Handy auf ein Apple-Handy wechseln oder umgekehrt.  Allgemein ist die SIM-Karte sozusagen das Herz Ihres Mobiltelefons.

Mehr Informationen

Themenübersicht

Inhalt wird geladen

Inhalt wird geladen
Bitte überprüfen Sie Ihre Angaben.