Skype

Bereits seit einigen Jahren ist die Software Skype nicht nur für PCs sondern auch für Handys verfügbar. Allerdings können momentan nur sehr wenige Handys mit der Software erweitert werden. Wichtig ist jedoch, dass das Handy mit einer Frontkamera ausgestattet sein muss, damit die Videofunktion genutzt werden kann. Des Weiteren sollte das Handy eine W-Lan Funktion besitzen.

Skype ist eine Software die es ermöglicht über VoIP (Voice over IP) mit Anderen zu telefonieren. Wenn beide Nutzer über Skype telefonieren ist es kostenfrei, Anrufe ins Festnetz hingegen sind kostenpflichtig. Durch den integrierten Instant-Messenger ist zusätzlich Videotelefonie möglich, dies bedeutet, dass sich die Gesprächspartner ansehen können. Diese ist ebenso bei zwei Personen kostenfrei. Ab drei Personen hingegen wird auch dieser Dienst kostenpflichtig. Bei Konferenzschaltungen, allerdings ohne Videofunktion, entstehen bei einer Personenanzahl von bis zu 25 Personen wiederum keine Kosten.

Wann und ob Skype die Liste der Handyanbieter erweitert, damit die Software nicht nur für einzelne Hersteller zugänglich ist, kann zur Zeit noch nicht abgeschätzt werden.

Mehr Informationen

Themenübersicht

Inhalt wird geladen

Inhalt wird geladen
Bitte überprüfen Sie Ihre Angaben.