Surfstick

discoPLUS funktioniert auch mit einem UMTS-Surfstick. Der Stick darf keinen SIM- bzw. Net-Lock haben bzw. muss für eine o2 Karte frei sein.

Unsere aktuelle Empfehlung

Dank des Surfstick wird das mobile Internet immer beliebter. Der Grund ist nicht nur die sehr einfache Handhabung, sondern auch der flexible Einsatz. Surfen im Netbook oder Notebook können Sie mit Geschwindigkeiten zwischen 3,6 Mbit/s und 7,2 Mbit/s und die ständig sinkenden Preise sorgen dafür, dass der Surfstick inzwischen eine Alternative zu DSL- und Kabelanschlüssen nicht nur im privaten auch im geschäftlichen ist. Die Verbindung wird mit dem USB-Anschluss hergestellt. Dafür stecken Sie lediglich den Surfstick in den vorhandenen USB-Anschluss und das Surfen kann beginnen denn das Betriebssystem des Notebooks erkennt den Stick automatisch und veranlasst die Installation. Sie haben nur die Aufgabe die Zugangsdaten und den Pin einzugeben und dem Surfen steht nichts mehr im Weg. Dank der raschen Datenübertragungsprotokolle wie HSDPA kann der Internet Surfstick mit DSL durchaus konkurrieren. Es werden zwar nicht die hohen Verbindungsgeschwindigkeiten wie bei DSL erreicht aber mit dem UMTS Stick können Sie dennoch schnell im Internet surfen.

Mit der discoPLUS Datenflat haben Sie die Möglichkeit so lange Sie möchten im Internet zu surfen und das zu einem monatlichen Festpreis.

Mehr Informationen

Themenübersicht

Inhalt wird geladen

Inhalt wird geladen
Bitte überprüfen Sie Ihre Angaben.